News der Mitglieder

15.06.2020DSM wächst mit der Akquisition der Erber Group, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Tierernährung und Tiergesundheit
Royal DSM, ein forschungsorientiertes Unternehmen im Nahrungsmittel- und Gesundheitsbereich sowie Nachhaltigkeit, gibt bekannt, dass eine Vereinbarung zur Übernahme der ERBER Gruppe in Höhe von € 980 Mio. erzielt wurde. Die Kaufsumme entspricht einem EV/EBITDA-Vielfachen von rund 14x des EBITDA 2020 (Geschäftsjahr bis September 2020). Diese Transaktion – die zwei kleinere Unternehmensbereiche der Erber Gruppe nicht umfasst – wird voraussichtlich im ersten Jahr nach Abschluss eine Ergebnisverbesserung bewirken.

Die beiden im Bereich der Tierernährung und Tiergesundheit tätigen Unternehmen der ERBER Gruppe, Biomin und Romer Labs, sind spezialisiert auf Mykotoxin-Risikomanagement, Darmgesundheit sowie auf Diagnoselösungen für die Lebens- und Futtermittelsicherheit, und erweitern das Angebot von DSM im Bereich hochwertiger Speziallösungen mit klarem Mehrwert. Romer Labs ergänzt auch das Nahrungs- und Gesundheits-Angebot von DSM im Bereich der Lebensmittelindustrie. Sanphar und EFB, die zusammen 7% des gesamten Umsatzes der Erber Gruppe ausmachen, sind von dieser Transaktion ausgenommen.

Die beiden übernommenen Unternehmen haben ein Umsatzvolumen von rund € 330 Mio. und eine bereinigte EBITDA-Marge von über 20% für den Zeitraum der letzten 12 Monate bis Ende März 2020, mit einem hohen einstelligen organischem Umsatzwachstum über die letzten fünf Jahren. Die Übernahme wird mit einem bereits genehmigten Brückenkredit fremdfinanziert. DSM profitiert weiterhin von einer starken Bilanz und bleibt bestrebt, ein starkes Investment-Grade-Kreditprofil aufrechtzuerhalten.

Mit hochmodernen Forschungs- und Produktionseinrichtungen und rund 1.200 Mitarbeitern weltweit, ist die Übernahme der Erber Gruppe eine einzigartige strategische Chance, die umsatzsteigernden Synergien aus dem kombinierten Angebot der globalen Kundenbasis und den sich ergänzenden geografischen Stärken bietet. Die in Österreich ansässige Erber Gruppe bietet DSM die Möglichkeit, als Weltmarktführer in den Markt für Mykotoxin-Risikomanagement einzusteigen, und baut die Position des Unternehmens als einer der Top-Lieferanten auf dem schnell wachsenden Markt für innovative Darmgesundheit bei Nutztieren weiter aus.

Mykotoxine entstehen durch natürliche Pilzkontaminanten im Tierfutter und gefährden die Gesundheit von Tieren und Menschen. Mykotoxine erhöhen nicht nur das Krankheitsrisiko, sondern verringern auch den Nährwert von Futtermitteln. Die patentierte und einzigartige Technologie von Biomin bietet den wissenschaftlich fortschrittlichsten verfügbaren Mykotoxinschutz. Biomin ist auch ein bedeutender Hersteller von phytogenen und probiotischen Futteralternativen zu Antibiotika, was die Position von DSM auf dem schnell wachsenden globalen Eubiotik-Markt, der antibiotikafreien Nahrungsergänzungsmittel zur Verbesserung der Darmgesundheit von Tieren, ergänzt und stärkt.

Romer Labs ist führend in der Diagnosetechnologie mit innovativen Testlösungen für die Analyse von Mykotoxinen in Futtermitteln und Lebensmitteln, Lebensmittelallergenen und Krankheitserregern sowie Rückständen von Tierarzneimitteln, mit akkreditierten Full-Service-Labors in Österreich, Großbritannien, den USA und Singapur. Das umfassende globale Netzwerk von DSM für Lebensmittel- und Getränke- sowie für Futtermittelkunden wird von der Expertise von Romer Labs und dem datenbasierten Qualitätssicherungsangebot der gesamten Gruppe profitieren.

Die Akquisition der Erber Gruppe stärkt das Know-how und die Reputation von DSM als führender Anbieter von Tiergesundheits- und Ernährungslösungen für landwirtschaftliche Produkte und Nachhaltigkeit, wobei der Schwerpunkt auf der Reduktion von Emissionen, der Effizienz im Futterverbrauch und der besseren Nutzung von Wasser und Boden liegt.

Geraldine Matchett und Dimitri de Vreeze, Co-CEOs von DSM, betonen: „Biomin und Romer Labs sind großartige Unternehmen mit einem starken und nachhaltigen Track-Record in puncto profitablem Wachstum und attraktiven Margen. Sie werden dazu beitragen, das Wachstum unseres Angebots im Bereich der Tierernährung und -gesundheit, einschließlich unserer Big-Data- und Diagnosefunktionen, weiter zu stärken und zu beschleunigen. Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir das Vertrauen geschenkt bekommen haben, um diesem bis dato in Familienhand befindlichen Unternehmen ein noch schnelleres Wachstum zu ermöglichen. Uns war sofort klar, dass die Mitarbeiter der Erber Group unsere zielgerichtete Mission teilen und DSM wunderbar ergänzen werden.“

Ing. Erich Erber, PhD h.c., Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Erber Gruppe, ergänzt: “In DSM erkenne ich die gemeinsamen Werte einer nachhaltigen Verantwortung, die für uns so wichtig sind. Die Welt muss die Umweltbelastung der Landwirtschaft verringern und gleichzeitig die Proteinproduktion erhöhen, um bis 2050 rund 10 Milliarden Menschen zu ernähren. Dazu müssen wir sicherstellen, dass Proteine nachhaltig produziert werden, indem wir soviel erneuerbare Inhaltsstoffe wie möglich verwenden, und gleichzeitig das Wohlbefinden der Tiere schützen. DSM ist das perfekte neuen Zuhause für unsere Unternehmen, da Biomin und Romer Labs in diesem Umfeld ihre Leistungsfähigkeit weiter steigern können, um unseren gemeinsamen Beitrag zu einer nachhaltigeren Lebensmittelversorgung der Welt zu intensivieren.“

Die Übernahme, die regulatorischer Zustimmung bedarf, wird voraussichtlich im Q4 2020 abgeschlossen sein.

Login

CLIB2021 @ Twitter CLIB2021 @ Google+ CLIB2021 @ XING