News der Mitglieder

02.02.2012Dr. Stefan Arnold – neuer CSO unterstützt instrAction
Dr. Stefan Arnold unterstützt seit dem 02.01.2012 als Chief Scientific Officer neben Herrn Dr. Schwarz und Herrn Peter Kallien die Geschäftsführung der instrAction GmbH. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Produktentwicklung und Herstellung von neuen stoffspezifischen Affinitätsmatrizen sowie der Einführung solcher in bio-(pharmazeutische) Herstellungsprozesse.

Dr. Stefan Arnold ist Diplom-Chemiker und promovierte am Theodor - Boveri - Institut in Würzburg zum Dr. rer. nat. in Physiologischer Chemie.

1999 trat er als Leiter Down Stream Processing in die Merckle GmbH, Ulm ein. Er ist Mitbegründer der BioGeneriX AG und war dort von 2000 bis Ende 2011 als Leiter Process Development und Project Valuation sowie als Projektmanager für verschiedene Biopharmazeutika Entwicklungsprojekte tätig.

„Wir sind sehr froh, dass wir Herrn Dr. Arnold für die Position des CSO gewinnen konnten. Seine große, berufliche Erfahrung insbesondere auf dem Gebiet der Prozessentwicklung für die Herstellung pharmazeutischer Proteine und seine regulatorischen Kenntnisse sind für die weitere Entwicklung der instrAction GmbH sehr wertvoll. Mit ihm wird unser Managementteam vervollständigt und wir schließen den durchgeführten Umstrukturierungsprozess ab,“ sagte Dr. Thomas Schwarz, CEO der instrAction GmbH.

Dr. Arnold ist Mitglied des Industriebeirats der Fakultät Biotechnologie der Hochschule Mannheim und Verfasser von zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen sowie Inhaber mehrerer Patente aus dem biopharma-zeutischen Bereich.

Sein Statement zu instrAction: „Die instrAction Technologie® bietet vielfältige, zusätzliche, vielversprechende Entwicklungsmöglichkeiten in der Bio-chromatographie, der es während der letzten Dekade, verglichen zu den Fortschritten in der Expressions- und Fermentationstechnologie, an effektiven Innovationen mangelte.“

Über die instrAction GmbH
instrAction entwickelt und produziert „instrAction® Phases”, neuartige wirkstoff-selektive Chromatographiegele. Die patentgeschützte instrAction® Technologie ermöglicht die Immobilisierung einer Vielzahl funktioneller Liganden auf ein polymeres Netzwerk, das auf unterschiedliche poröse Grundträger aufgebracht ist. Niedermolekulare Moleküle und Biopolymere können durch hochselektive reversible Wechselwirkung aufgetrennt werden. Die hohe Selektivität stationärer Phasen von instrAction wird dabei - analog zum Schlüssel-Schloss-Prinzip - durch multivalente Wechselwirkung zwischen dem Zielmolekül und den funktionellen Liganden der Phase erreicht.


Login

CLIB2021 @ Twitter CLIB2021 @ Google+ CLIB2021 @ XING