News der Mitglieder

02.02.2012RohnerChem und evocatal geben strategische Partnerschaft bekannt
evocatal und RohnerChem bündeln fortan ihre komplementären Technologien und bieten damit einen nahtlosen Service zur Entwicklung und Bereitstellung leistungsfähiger biokatalytischer Prozesse und deren Anwendung in der Synthese von Feinchemikalien und pharmazeutischen Wirkstoffen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung innovativer Synthesewege für enantiomerenreine Verbindungen, durch die dem Kunden von Anfang an kosteneffiziente Prozesse in kurzer Zeit zur Verfügung gestellt werden. Die bevorzugte, aber nicht exklusive Partnerschaft ermöglicht es Kunden von den Synergien zu profitieren, die sich aus dem Zusammenspiel von evocatals Premium Service im Bereich der Enzymentwicklung und –produktion und RohnerChems einzigartigen Leistungen in den Bereichen Prozessentwicklung und Upscaling ergeben.

Das Enzymportfolio der evocatal beinhaltet verschiedenste Ketoreduktasen, C-C-verknüpfende Enzyme, Esterasen, Transaminasen, Hydroxynitrilasen und weitere Biokatalysatoren. Damit erhalten Kunden Zugang zu nahezu allen funktionellen Gruppen durch kosteneffiziente, biokatalytische Prozesse, in denen höchste ee-Werte von nahe 100 % erreicht werden. Im Falle, dass für eine bestimmte enantiomerenreine Verbindung noch kein Prozess besteht, kann evocatal in kurzer Zeit maßgeschneiderte Biokatalysatoren entwickeln, die dann in den Pilot- und Produktionsanlagen der RohnerChem eingesetzt werden. Die Erfahrungen der RohnerChem auf dem Gebiet der asymmetrischen Hydrierung und anderer komplementärer Technologien gewährleisten dem Kunden die Auswahl des jeweils effektivsten Prozesses im Rahmen dieser strategischen Partnerschaft.

Der Kunde hat dabei stets Kontakt zu einem einzigen Projektverantwortlichen, so dass die Zusammenarbeit einfach gestaltet ist und Projekte mit hoher Effizienz und größtmöglichem Service realisiert werden.

„Die Technologien und Kompetenzen der evocatal und der RohnerChem ergänzen sich hervorragend.“, so Dr. Michael Puls, Geschäftsführer der evocatal GmbH über die Kooperation der Unternehmen. „Durch die Kombination der chemischen Technologien und Scale-Up-Möglichkeiten der RohnerChem mit der hohen Effizienz unserer Biokatalyseplattformen können wir unseren Kunden einen umfassenden Service aus einer Hand bieten und somit großen Mehrwert.

Dr. Andreas Meudt, Sales & Marketing Director der RohnerChem kommentiert: “Unsere Kooperation mit den Enzymexperten von evocatal rundet RohnerChems Angebot modernster Synthesemethoden ab und ermöglicht es uns, unseren Kunden die bestmöglichen Prozesse in kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen – mit Schweizer Präzision im Upscaling.“

Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden nicht genannt.

Login

CLIB2021 @ Twitter CLIB2021 @ Google+ CLIB2021 @ XING