News der Mitglieder

08.10.2013evocatal vergrößert sich am neuen Standort in Monheim am Rhein
Der Biotechnologiespezialist evocatal agiert künftig vom Creative Campus in Monheim aus. Der neue Standort liegt zwischen den Großstädten Düsseldorf und Köln und führt ein Netzwerk aus Technologiefirmen und Dienstleistern für die Pharma‐ und Chemieindustrie zusammen. Die neuen Räumlichkeiten verdoppeln den Labor‐ und Produktionsbereich und schaffen damit neue Kapazitäten für Forschung,Prozessentwicklung und Produktion in den Händen eines wachsenden Mitarbeiterteams.

Im Zuge der Erweiterung werden neue Fermenter in Betrieb genommen, mit deren Hilfe die Produktion von Biokatalysatoren bis in den Pilotmaßstab optimiert und diese fortan bis zu einem Arbeitsvolumen von 100 l in‐house produziert werden. Darüber hinaus ermöglicht eine Multifunktions‐Anlage die Synthese von Feinchemikalien bis in den kg‐Maßstab, um den Kunden künftig mit prozessrelevanten Mengen bedienen zu können.

„Wir haben hier nun ideale Voraussetzungen weiter zu wachsen und unsere Technologieplattformen weiter auszubauen,“ kommentiert Dr. Thorsten Eggert, CEO der evocatal GmbH. „Wir entwickeln neben Enzymen und chiralen Verbindungen für Pharma und Feinchemie, auch vermehrt nachhaltige Produktionsprozesse für biobasierte Spezial chemikalien.“

Erst im Juni dieses Jahres konnte die evocatal GmbH eine Serie‐B Finanzierungsrunde über 3,5 Mio. EUR erfolgreich abschließen. Die Finanzmittel werden nun zur Umsetzung der Wachstumsstrategie eingesetzt.

Login

CLIB2021 @ Twitter CLIB2021 @ Google+ CLIB2021 @ XING