CLIB News

13.09.2019Neuer Vorstandsvorsitzender bei CLIB
Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wählten die CLIB-Mitglieder Dr. Karl-Heinz Maurer (Aachen Proteineers, ehemals AB Enzymes) in den erweiterten Vorstand. Anschließend wurde er von den Vorstandsmitgliedern zum Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Mit diesem Wechsel im Vereinsvorsitz beginnt eine neue Phase in der Entwicklung von CLIB. Der langjährige Vorsitzende Dr. Thomas Schwarz leitete den Cluster seit 2013, als er den Vorsitz von Achim Marx (Evonik) übernahm. Während seiner Amtszeit legte er einen besonderen Schwerpunkt auf die Unterstützung von KMU und Start-ups. Intern entwickelte er die CLIB-Geschäftsstelle zu einem schlagkräftigen Team, welches das Management des Clusters ausübt und dessen Strategie formuliert. Nach zehn Jahren im Vorstand, davon sechs Jahre als Vorsitzender, entschied sich Dr. Thomas Schwarz, sich nicht zur Wiederwahl zu stellen. Dennis Herzberg, Clustermanager, dankte ihm für die langjährige Leitung des Clusters und sagte: „Ich möchte mich persönlich bei Thomas Schwarz für die großartige Zusammenarbeit, den wertvollen Input und die inspirierende Vision für die Weiteentwicklung unseres Clusters in den letzten Jahren bedanken. Wir freuen uns sehr, dass er bereit ist, unserem Beirat in der nächsten Amtszeit beizutreten, damit wir insbesondere im Bereich des Technologietransfers weiter auf seine Expertise zählen können.“

Dr. Maurer bringt den Hintergrund einer langen Karriere in der Biotech-Branche zum Vorteil des Clusters ein. Er ist Biochemiker und Mikrobiologe und arbeitete bei Henkel, Cognis und AB Enzymes in verschiedenen Positionen, unter anderem als Director Biotechnology, Director Global Marketing und als Head of Regulatory Affairs. Dr. Maurer ist Mitbegründer von Aachen Proteineers. Er übernimmt nun Verantwortung bei CLIB - dem Cluster, den er 2007 als Vertreter der Henkel & Co. KgaA mitbegründet hat.

„Ich fühle mich geehrt über die Wahl und hoffe, den Erwartungen der CLIB-Mitglieder gerecht zu werden. Ich möchte meinem Vorgänger in dieser Rolle, Thomas Schwarz, für seine hervorragende Arbeit danken. Ich bin froh, dass alle anderen Vorstandsmitglieder ihre Positionen im Vorstand behalten und wir so eine gute Kontinuität aufrechterhalten können. Meine Absichten für die Zukunft sind es, die Unterstützung unserer Mitglieder weiter zu stärken und die Koordination unseres Clusters mit nationalen und internationalen Partnern zu verbessern.“, so Karl-Heinz Maurer.

CLIB als gemeinnütziger Verein hat einen erweiterten Vorstand mit 12 Mitgliedern, der jeweils drei Vertreter aus den vier Mitgliedsgruppen umfasst: Industrie, KMU, Akademia und Sonstige. Die Mitglieder des erweiterten Vorstandes wählen aus ihrem Kreis den geschäftsführenden Vorstand. Der unten aufgeführte Vorstand, hat eine Amtszeit von zwei Jahren.

Geschäftsführender Vorstand
Vorstandsvorsitzender: Dr. Karl-Heinz Maurer, Aachen Proteineers
Stellvertretender Vorsitzender: Dr. Roland Breves, Henkel AG & Co. KGaA
Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Karl-Erich Jaeger, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Schatzmeister: Hans-Jürgen Mittelstaedt, VCI NRW

Erweiterter Vorstand
Prof. Dr. Ludo Diels, VITO
Dr. Thorsten Eggert, ERBER Enzymes GmbH
Dr. Henrike Gebhardt, Evonik Industries AG
Dr. Claas Heise, NRW.BANK
Dr. Gernot Jäger, Covestro AG
Prof. Dr. Georg Oenbrink, Creago Solutions UG
Dr. Peter Welters, Phytowelt GreenTechnologies GmbH
Prof. Dr. Volker Wendisch, Universität Bielefeld