CLIB News

07.04.2014CLIB2021 und FISCH unterzeichnen LOI zur strategischen Zusammenarbeit / BIG-C Konzept vorgestellt
Im Rahmen der 2. Wirtschaftskonferenz Flandern-NRW am 27. März im SuperC der RWTH Aachen, haben die Cluster CLIB2021 und FISCH einen LOI für eine zukünftige Kooperationsstrategie geschlossen. Im Beisein des flämischen Ministerpräsidenten Kris Peeters und des nordrheinwestfälischen Ministers für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk Garrelt Duin wurde die Vereinbarung zur engeren Zusammenarbeit unterzeichnet. Die beiden Organisationen wollen unter anderem bei der Nachwuchsförderung z.B. im CLIB-Graduiertencluster kooperieren.

Auf der Konferenz wurde außerdem das BIG-C (Bio Innovation Growth mega Cluster) Konzept vorgestellt. Ludo Diels und Manfred Kircher stellten diese Initiative von Flandern, den Niederlanden und NRW vor, die als regionaler Impulsgeber Synergien zwischen den verschiedenen Programmen unter Horizon2020 heben, und Aktivitäten im Bereich der Bioökonomie in den drei genannten Regionen synchronisieren soll. Hierdurch soll die Entwicklung des Megacluster hin zu einem globalen Vorreiter für eine biobasierte Wirtschaft und einer ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft unterstützt werden.

Die BIG-C Initiative soll allen Beteiligten am 19. Mai in Düsseldorf auf einem Stakeholder-Meeting näher vorgestellt werden. Hier soll mit Vertretern aus Industrie, Akademia, regionalen Organisationen, Pilotanlagen, PPPs und Politik diskutiert werden, wie innovative, erneuerbare Wertschöpfungsketten im Megacluster realisiert werden können.

Bild Quelle: NRW.International


Login

CLIB2021 @ Twitter CLIB2021 @ Google+ CLIB2021 @ XING