CLIB News

01.08.2012CLIB bringt Technologie aus Neuseeland nach Russland
Auf Initiative von CLIB2021 fand Anfang Juli in Moskau ein Treffen von LanzaTech (CLIB-Mitglied aus Neuseeland) mit Vertretern der Russian Energy Agency (REA) und führenden Energieexperten Russlands statt. Dr. Sean Simpson, Mitgründer von LanzaTech, präsentierte dort eine neue von LanzaTech entwickelte Technologie zur Syngas-Fermentation mit dem Endprodukt Ethanol.

Diese neuartige Technologieplattform verspricht eine kosteneffiziente Produktion von Grundchemikalien und Biokraftstoffen. Entscheidender Vorteil des Verfahrens ist die Rohstoff-Flexibilität. Genutzt werden können nachwachsende Rohstoffe, aber auch Abgase von Industrieanlagen. Eine Umsetzung in der Praxis ist bereits erfolgreich geschehen. Dr. Simpson stellte eine LanzaTech Pilotanlage in Shanghai vor, die Abgase von einem Stahlwerk der Firma Baosteel nutzt und aktuell eine Produktionskapazität von ca. 450.000 Liter Ethanol im Jahr erreicht.

Vladimir N. Baskov, stellvertretender Generaldirektor von REA, betonte sein Interesse an dieser LanzaTech-Technologie für die Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen in Russland. „Besonders attraktiv für Russland wäre der Einsatz der Technologie um Torf umzusetzen. “, sagte V.N. Baskov. „Das aktuelle Torfvorkommen in Russland beträgt etwa 200 Mrd. Tonnen und wächst um 400 Mio. Tonnen jährlich. Zukunftsträchtig ist daher die Umsetzung in kleindimensionierten Anlagen in den dünnbesiedelten Regionen der russischen Föderation.“, so der REA-Vertreter weiter.

Dr. Simpson wird für einen nächsten Schritt wirtschaftliche Kennzahlen vorbereiten, auf deren Basis man eine Umsetzung in Betracht ziehen wird.

„Dank der durch CLIB koordinierten, hervorragenden Interaktion, konnte eine vielfältige und hochkarätige Gruppe von führenden Wissenschaftlern und hochrangigen Vertretern der Russischen Energie Agentur zusammengebracht werden. Im Rahmen des Treffens wurde deutlich, dass eine Vielfalt an umfangreichen Rohstoff-Potentialen in Russland besteht und dass von den Mitgliedern der REA bahnbrechenden Technologien entwickelt werden.“, sagte Sean Simpson.



Login

CLIB2021 @ Twitter CLIB2021 @ Google+ CLIB2021 @ XING